STRAUSS FESTIVAL ORCHESTER WIEN

www.sfo-vienna.at

1978 hat Peter Guth sein Strauss Festival Orchester Wien gegründet und etablierte es als das internationale Spitzenensemble für Wiener Musik mit weltweiten Konzertreisen, zahlreichen Festival-Auftritten und einer Reihe von

CD- und DVD-Aufnahmen.

Strauss Festival Orchester Wien in der TV-Serie Musik aus Wien 1982

Strauss Festival Orchester Wien in der TV-Serie "Musik aus Wien", 1982

In mehr als vierzig Jahren seit Bestehen des Orchesters gelang es ihm, mehrere Generationen von mitwirkenden jungen Musikern für dieses Genre zu inspirieren. Auch seine Gattin Apollonia, ehemals Mitglied der ersten Violinen des RSO Wien, war von Beginn an im SFO, wo sie als Stimmführerin Bratsche spielt und das umfangreiche Notenarchiv des Orchesters verwaltet.

Jedes Jahr seit dem Millennium 2000 bekommt das Orchester enthusiastischen Beifall für seine drei ausverkauften Strauss Neujahrs Galas im großen Saal des Wiener Konzerthauses. Ständig wird neues Publikum gewonnen, auch mit regelmäßigen Reisen nach Asien (Japan, Südkorea, VR China, Taiwan) und in den letzten Jahren in Russland und Osteuropa.

Abwechselnd mit Peter Guth, wird das SFO seit vielen Jahren auch vom Konzertmeister der Wiener Symphoniker  Willy Büchler geleitet.

Im Generationswechsel wird er die künstlerische Leitung übernehmen und zusammen mit Daniel Auner, einem der jüngeren Kollegen, werden sie die lange Erfolgsgeschichte des Strauss Festival Orchesters Wien  weiterführen.

REGELM~1.JPG

Regelmäßige Konzerte des Strauss Festival Orchesters Wien seit der Eröffnung der neuen Kölner Philharmonie 1986.